Die Ereignisgesteuerte ProzessKette (EPK)


Symbole der Ereignisgesteuerten ProzessKette



Ein Ereignis, das eintritt, stellt einen Zustand dar. Es kann eine oder mehrere Funktionen ausloesen.


Eine Funktion fuehrt von einem Zustand (Ereignis) in einen anderen Zustand (Ereignis) über.


Konnektoren verzweigen oder vereinen Kanten:
  • konjunktiv: logisch und, and
  • adjunktiv: logisch oder, or
  • disjunktiv: exklusiv oder, xor


Kanten definieren den Ablauf von Geschaeftsprozessen.


Schnittstelle zu einer anderen EPK.


Detaillierung einer Funktion in einer separaten EPK



Symbole der erweiterten Ereignisgesteuerten ProzessKette



Die Organisationseinheit stellt die Zuständigkeiten fuer eine Funktion dar.


Informationsobjekte stellen Daten dar, die von einer Funktion gelesen, bzw. geschrieben werden.



Konnektoren der erweiterten Ereignisgesteuerten ProzessKette

Ereignisverknüpfungen:

Ausloese Ereignisse Bereitstellungs Ereignisse
Konjunktion
log. und
Adjunktion
log. oder
Disjunktion
log. xor


Funktionsverknüpfungen:

Ausloese Ereignisse Bereitstellungs Ereignisse
Konjunktion
log. und
Adjunktion
log. oder
Disjunktion
log. xor




Beispiele Ereignisgesteuerte ProzessKetten